Gewinnen?

Im Juli 2020 wird der Seifriz-Preis bereits zum 31. Mal verliehen – zukünftig im zweijährigen Turnus und mit einer sechsmonatigen Bewerbungsphase.

Bewerben können sich Handwerksbetriebe aus dem Bundesgebiet, die gemeinsam mit Wissenschaftlern etwas Neues geschaffen haben. Zu den Kriterien

Die nächste Ausschreibung startet im Herbst 2019. Sobald die Details feststehen, werden Sie hier über den Ablauf des Bewerbungsverfahrens informiert und finden alle nötigen Unterlagen zum Download.

Schauen Sie bald wieder vorbei!

Bei Fragen vorab wenden Sie sich gern an die Projektleiterin Anna-Lena Gentemann unter kontakt@seifriz-preis.de oder Tel. 0711/263709-161

Was gibt es zu gewinnen?

Der Seifriz-Preis ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Die Signal Iduna Gruppe Versicherungen und Finanzen und das handwerk magazin sponsern die Summe zu gleichen Teilen, die beiden Transferpartner aus Handwerk und Wissenschaft bekommen jeweils die Hälfte. Eine unabhängige Jury prämiert jährlich drei Kooperationsprojekte.

Zusätzlich bekommen beide Partner jeweils eine gerahmte Urkunde und eine handgefertigte Plastik des Freiburger Künstlers Tobias Dingler. Zwei Elemente aus Birnenholz verbindet bei dieser ein Würfel, der die enge Zusammenarbeit zwischen Handwerk und Wissenschaft symbolisiert.